Biotop Erde

Wird der natürliche Kreislauf des Wassers durch den Menschen gestört ?

Seit Menschengedenken haben wir immer frisches, lebendiges Wasser, fast ohne Inhaltsstoffe getrunken. Mit dem Einsetzen der industriellen Entwicklung um 1850 muss unser Trinkwasser immer aufwendiger aufbereitet werden: Seit ca. 1945 steuert die Landwirtschaft ihren Beitrag zur Wasserverunreinigung hinzu und seit ca. 1960 dann auch die segensreichen Erfindungen der Pharmaindustrie.

Die Wassermenge auf unserer Erde ist jedoch seit Jahrtausenden immer die gleiche geblieben. Die Umweltvergiftungen, die Krankheiten und damit auch der Verzehr von pharmakologisch wirksamen Mitteln nehmen seit dem Beginn der Industrialisierung rasant zu. Zivilisationskrankheiten plagen fast jeden Menschen und der Verbrauch von Arzneimitteln explodiert noch schneller ...

natuerlicher Wasserhaushalt

Was beeinflusst die natürliche Qualität unseres Trinkwassers empfindlich ?

  • Reinigungsmittel
  • Waschmittel
  • Küchenabfälle
  • Artikel der Hygiene
  • WC-Spülung
  • Autowäsche
  • Pharmazeutische Mittel
  • Gülle und Pflanzenschutzmittel
  • Industrieabfälle und -unfälle

Statt den Zyklus des Wassers, der normalerweise ca. 30 Jahre dauert, gewähren zu lassen, verschmutzen wir das Wasser mit unseren Abfällen, pumpen es gewaltsam aus den Tiefen des Bodens hoch, ohne es reifen zu lassen und reinigen es dann (häufig unzureichend) in den Wasserwerken.

Leider findet aus ökonomischen Gründen dort keine Komplettreinigung des Wassers statt, so dass das Trinkwasser in Deutschland lediglich nach der Trinkwasserverordnung (TVO) auf 43 Inhaltsstoffe geprüft wird. Die Konzentration dieser 43 Inhaltsstoffe wird auch garantiert .. von hin und wieder notwendigen jahreszeitlich bedingten Ausnahmegenehmigungen einmal abgesehen ...

Auf dem Weg vom Wasserwerk zu unseren Häusern nimmt es dann nicht nur giftiges, Allergien erzeugendes Chlor auf, sondern wird noch Verunreinigungen in den Leitungsrohren ausgesetzt. Je nach dem, wie lange es in den metallischen Rohren lagert, kann es hoch belastet und bakteriell verunreinigt bei uns aus dem Wasserhahn kommen.

Mittlerweile sind leider weit über 1000 Inhaltsstoffe im Wasser nachgewiesen worden, die nicht überprüft werden und es ist bekannt, dass mindestens 5000 Inhaltsstoffe regelmäßig ins Wasser geraten, ohne wieder entfernt zu werden ... wo sollen sie auch hin, die ganzen Schmerzmittel, Hormone gegen Schwangerschaft, Blutdrucksenker, Cholesterinsenker, Insuline ...... damit sind die Wasserwerke schlichtweg überfordert !

Laut UN-Report 2003 liegt die Wasserqualität
von Deutschland im Ländervergleich an 57. Stelle !

Das glauben Sie einfach nicht ? Nun, lesen Sie selbst, in dem Sie hier klicken.

Wundert es Sie eigentlich noch, warum uns Menschen das natürliche Durstgefühl verloren gegangen ist ? Warum trinken wir weniger, als der Arzt uns es empfiehlt ? Nun, der Mensch ist ein genial entwickeltes Wesen, welches sich selbst vor zu starker Belastung durch Schlacken und Gifte schützt. Die Natur macht nichts verkehrt !

Durch das Ausbleiben des Durstgefühls verhindert der Körper den Genuss von Flüssigkeiten aller Art, die nicht reines Wasser sind und den osmotischen Druck im Zellwasser nur empfindlich stören würden. Der Körper sichert unser Überleben, indem er das noch vorhandene Zellwasser vor dem Abwandern schützt ...

Sie haben jetzt weiterführende Fragen ? Wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören ! Bitte lassen Sie uns Ihre Wünsche und Erfahrungen wissen ! Gerne möchten wir uns ausführlich und persönlich mit Ihnen über Ihre Fragen unterhalten !

Sie erreichen uns telefonisch unter folgender Nummer :

02254 - 84 69 69  oder mobil 0175 - 565 25 87

Hinweis: Sie erreichen uns unter dieser Nummer sofort ohne Hinhalteband,
 denn Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen !
Gerne können Sie uns auch Ihren Namen und Ihre Rufnummer hinterlassen  !
Wir rufen Sie so bald wie möglich zurück.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen auch per Email: info@naturprodukte-wessel.de

Diese Seite ausdrucken ?

und hier geht’s zurück zu Wissen und zur Übersicht

nach oben

 

[Herzlich Willkommen !] [Wir über uns] [Trinkwasser] [Wissenswertes] [Biotop Erde] [Biotop Mensch] [Wasserwesen Mensch] [Funktion des Wassers] [Belastung des Wassers] [Zivilisationskrankheiten] [Umkehrosmose] [Trinkwasseraufbereitung] ["wichtige" Mineralien] [Gesetze] [Aus der Praxis] [Seminare] [Impressum]